Die Wahrheit über unabhänigen Autojournalismus

Auf Meedia.de gibt es derzeit einen interessanten Artikel über den Autojournalismus. Darin wird dargestellt wie sehr die Autojournalisten von den Autokonzernen verwöhnt werden und wie es einige wenige extrem gut vernetzte freie Journalisten gibt, die viele Namen haben und viele Artikel schreiben.

Der Artikel auf Meedia.de hat mich vor allem daher bewegt weil ich bisher ein Fan von Tom Grünwegs Artikeln auf Spiegel Online war. Wie Meedia.de aber berichtet verbirgt sich hinter dem Pseudonym Tom Grünweg der Journalist Thomas Geiger, der unter anderem auch Artikel für Focus Online, dem Hamburger Abendblatt, Bild, Auto Bild, Bild am Sonntag, die Welt, FAZ, die Rheinische Post, das Darmstädter Echo und der Hannoverschen Allgemeinen schreibt.

Die kompletten Hintergründe dazu gibt es hier nachzulesen: Meedia.de

 

Advertisements

2 Antworten zu “Die Wahrheit über unabhänigen Autojournalismus”

  1. Hallo Guido,

    die Wahrheit musste einfach mal gesagt werden, oder? Ich denke, die Kommentarliste unter dem Artikel lässt auch tief blicken.

    Bis bald,
    Derek

  2. Schwarze Schafe gibt es überall. Und diese schwarzen Schafe sind es, die einem das Leben schwer machen. Ich habe selbst genug mit Autojournalisten zu tun, und auf diese trifft das sicher nicht zu. Wir leben nun einmal in einer korrupten Gesellschaft, da gibt es immer Ausreißer.
    Anders gefragt: Ihr habt einen Artikel, den ihr promoten wollt. Jetzt ist der Artikel so groß, dass ihr ihn nicht verschicken könnt. Würdet ihr nicht auch Journalisten einladen, diese entsprechend verköstigen und auf einen positiven Bericht hoffen? Und wie überall gibt es Ausreißer, die den Knall nicht gehört haben – hersteller- und journalistenseitig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: