Die Kreuzungen von Morgen

Das wir irgendwann selbstfahrende Autos haben werden bezweifeln Experten mittlerweile nicht mehr. Vor allem Google experimentiert in diesem Bereich schon länger. Die Kalifornier haben mit ihrem selbstfahrendem Prius mittlerweile über 100.000 Meilen auf amerikanischen Straßen absolviert.

Wenn man sich erst einmal mit dem Gedanken abgefunden hat, dass Autos in Zukunft selber fahren können kann man anfangen zu überlegen was sich dadurch optimieren ließe. Dies hat Peter Stone von der Universität von Texas getan. Seine Erkenntnisse sind, dass durch das selbstfahrende Auto auch ältere Leute, die nicht mehr Auto fahren können oder wollen, wieder die Chance hätten mobil zu sein und zusätzlich hätte der „Fahrer“ die Möglichkeit während der Fahrt beispielsweise eine Zeitung zu lesen.

Viel interessanter sind aber Peter Stones Simulationen wie dann die Kreuzungen von morgen aussehen könnten. Mit den selbstfahrenden Autos ist es nicht mehr nötig, dass Fahrzeuge an Kreuzungen warten auch wenn keine anderen Fahrzeuge unterwegs sind. Die selbstfahrenden Autos könnten, bevor sie die Kreuzung erreichen, Informationen miteinander austauschen. Ein Computer würde dann errechnen, in welcher Reihenfolge die Fahrzeuge die Kreuzung überqueren sollten.

In einer Computer Simulation stellt Peter Stone dar wie effizient diese Kreuzungen dann wären. Die gelben Fahrzeuge in der Simulation, sind Fahrzeuge die noch von einem Menschen gesteuert werden da Stone davon ausgeht, dass wir unsere Autos nur sukzessive durch selbstfahrende Autos ersetzen werden. Die weißen Autos sind selbstfahrende Autos, die miteinander kommunizieren bevor sie die Kreuzung erreichen. Um ehrlich zu sein, würde ich wahrscheinlich die ersten male fast an einem Herzinfarkt sterben, wenn man sich vorstellt in einem der weißen Fahrzeuge in der Simulation zu sitzen. 🙂 Die Simulation der Kreuzung gibt es hier zu sehen:

(Source: TheAtlanticCities.com)

Advertisements

Keine Kommentare bisher... Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: