CES 2011: Toyota stellt Entune vor

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Toyota Entune vorgestellt. Toyota verfolgt damit das Ziel, Internetanwendungen auch im Auto nutzbar zu machen. Der Ansatz ist dabei recht einfach. Um zu vermeiden, dass für die Datenverbindung im Auto ein separater Mobilfunkvertrag abgeschlossen werden muss, greift Entune auf eine Datenverbindung eines angemeldeten Handys zurück.

Fahrer, die einen mit Entune ausgestatteten Toyota gekauft haben, können einfach die Entune App für ihr Handy herunterladen. Sobald sie dann im Auto sitzen, öffnen sie einfach diese App und das Handy verbindet sich mit der Entune Station im Auto. Über diese Verbindung kann die Entune Station im Fahrzeug dann Daten aus dem Internet herunterladen.

Im Grunde besteht Entune im Fahrzeug dann aus einer Reihe von Apps, auf die der Fahrer während der Fahrt zugreifen kann. Dazu zählen etwa der Microsoft Kartenservice Bing. Der Fahrer kann so einfach nach bestimmten Points of Interests in seiner Nähe suchen. Die Steuerung der Apps funktioniert auch über eine integrierte Spachsteuerung. Weitere Apps die bereits mitgeliefert werden sind u.a. der Radiodienst Pandora, die Restaurant Reservierungs-App OpenTables und Kinoticket App von Movieticket.com. Durch regelmäßige Updates soll das App Angebot noch ausgeweitet werden.

Die ersten Fahrzeuge von Toyota mit Entune sollen bereits im Jahr 2011 verkauft werden. Das gilt zumindest für die USA. Wann Entune auch in Deutschland verfügbar sein wird ist noch unklar.

Hier das englische Video mit der Vorstellung von Entune.

Advertisements

Keine Kommentare bisher... Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: