Was erwartet uns 2011? – Eine nicht ganz ernst gemeinte Vorschau!

Das Jahr 2010 geht zu Ende und 2011 steht schon in den Startlöchern. Über zuverlässige Quellen konnte ich bereits jetzt erfahren, was uns im Jahr 2011 erwartet. 🙂 Hier also meine nicht ganz so ernst gemeinten Prognosen für das kommende Jahr!

Januar: Bugatti stellt den Veyron Super Sport Power vor! Anstatt der aufgebohrten 1200 PS des Veyron Super Sport sind für nur 300.000 Euro Aufpreis jetzt auch 1230 PS lieferbar. Die ersten 10 Exemplare sind bereits nach Dubai und Abu Dhabi verkauft.

Februar: Audi stellt nach dem Hangar und dem darauf folgenden Konzept des Terminals jetzt den Tower als neues richtungsweisendes Konzept vor. Alle jetzt vorhandenen Terminals sollen bis 2013 fertig zum Tower umgebaut sein. Damit können dann die Audi Händler auch alle 48 Modelle im Showroom präsentieren. Die neuen Tower werden mindestens 6 stöckig werden!

März: Das Gebäude der Zeitung Auto Bild wird von verärgerten Händlern niedergebrannt, nachdem in einem deutschlandweiten Werkstatttest alle relevanten Marken durchgefallen sind. Einzig die VW Händler schlossen mit einem sehr gut ab. Der Chefredakteur der Auto Bild beteuert nach wie vor, dass es reiner Zufall war, dass Volkswagen alle Anzeigenflächen bis 2013 in der Zeitung im voraus gekauft hat und davon keinesfalls das Testergebnis beeinflusst wurde.

April: Alle Hersteller starten Rückrufaktionen für Fahrzeuge im Alter von 4-10 Jahren. Einfach weil sie erkannt haben, dass es schön ist auch diese Kunden mal wieder im Autohaus begrüßen zu können. ATU klagt dagegen!

Mai: Renault & Nissan kaufen den Namen Lada und planen damit ihr Portfolio unterhalb von Dacia zu erweitern.

Juni: Opel wird in eine AG umgewandelt. 51% der Anteile sichert sich Brilliance. Da Opel in der Produktion immer noch nicht ausgelastet ist, haben die Mitarbeiter jetzt Zeit chinesisch zu lernen. In der Kantine kommt es zu erbitterten Kämpfen, als Brilliance das essen mit Stäbchen einführt und das Besteck abschafft.

Juli: Es können keine neuen Filme mehr produziert werden, da alle Film Sounddesigner von Automobilherstellern abgeworben wurden, um den richtigen Sound für das Elektroauto zu entwickeln.

August: Die Auto Bild feiert die Fertigstellung der neuen Redaktionsräume, diese mussten nach einem Brand komplett neu renoviert werden. Bereits am gleichen Abend wird das Gebäude erneut niedergebrannt. Diesmal im Auftrag des VDIK! Die Fahrzeugimporteure fühlten sich in zahlreichen Vergleichstests benachteiligt behandelt.

September: Daimler weitet sein car2go Angebot aus und ist jetzt auch in Kleinheudorf vertreten. Die Teilnehmer in der 200 Einwohner Gemeinde können damit jetzt bequem im geliehenen Smart zur Dorfkneipe fahren. Einziges Problem, auf dem Parkplatz der Dorfkneipe stapeln sich die Fahrzeuge.

Oktober: Und plötzlich ist die Winterreifenzeit wieder da und überrascht Autohäuser und Reifenhersteller gleichermaßen.

November: Nachdem der Daimler Blog und die Social Media Aktivitäten von Daimler im Internet so erfolgreich sind, verkaufen sie jetzt auch Social Media Beratung. Erster Kunde wird BMW.

Dezember: Blitzerfotos werden jetzt über Facebook zugestellt. Mit der automatischen Gesichtserkennung von Facebook lassen sich so einfach die Bilder den Temposündern zuordnen. Keinem gefällt das!

Advertisements

Keine Kommentare bisher... Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: